Fußbadesalz Rose

11,90 inkl. MWSt.

Das Rosenbadesalz ist eine besonders schöne Geschenkidee.

Die griechische Dichterin Sappho bezeichnete bereits 600 vor Christus die Rose als die „Königin der Blumen“; sie steht symbolisch für Liebe und Schönheit.

Die größte Liebhaberin der Rosen in der Geschichte dürfte Kaiserin Josephine, die Gemahlin Napoleons I., gewesen sein. In ihren prächtigen Gärten rund um das Schloss Malmaison ließ sie alle damals bekannten Rosenarten anbauen. Zum Zeitpunkt ihres Todes wuchsen dort 250 verschiedene Sorten. Rosenliebhaber und Gärtner können mittlerweile unter mehr als 30.000 Rosensorten wählen.

Für das Rosensalz verwende ich verschiedenste Rosenblätter aus dem eigenen Garten sowie Rosenöl aus einer Destille in Kazanlak in Bulgarien, die aus den Blättern der Damaszener Rose das kostbarste Rosenöl der Welt destilliert. Für nur einen Liter Rosenöl sind rund vier Tonnen der Blätter nötig.

Rosenöl beruhigt und pflegt irritierte und sensible Haut, deshalb wird es auch bei Narben, Verbrennungen oder Pigmentflecken und Falten angewendet.

 

Text und Produkt sind von Lebens-Sozial-und Gesundheitsberatung Elfriede Huber, Unterdorf 30, A-6600 Lechaschau

 

10 vorrätig

Beschreibung

handgemachtes Badesalz 100 g

Zutaten: Himalaya Salz, Rosenblütenblätter, Ätherisches Rosenöl

3 EL in 4-5l Wasser auflösen und Füße darin baden, auch für Vollbäder geeignet

 

 

d 6,5cm x 5,5cm

 

 

 

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 200 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.